Risotto-Schneemänner mit Grana Padano

Weihnachten heuer im engsten Kreise der Familie. Wir wollen es uns trotzdem so gemütlich wie möglich machen. Haut mal raus:
Was gibt es denn Köstliches bei euch?
Was gibt es für die Kinder? Das Menü für die Kids wurde heuer erstmals früher fixiert, als das für uns Erwachsene.
Ob wir Schnee haben werden – ist wohl noch ungewiss. Wie oft hatten wir den ganzen Dezember verschneite Tage, doch am 24. Sonnenschein und schneefrei?

Um das Feeling ein bisschen ins Haus zu holen – sollten wir auch heuer schneefrei sein – gibt es für die Kids Risotto-Schneemänner mit einem Knusperschal, gesunden Augen, gesunder Nase und einer Hand voll (für Schnee) gesunden Grana Padano. Nur 30 g von Grana Padano enthalten so viele Nährstoffe, wie ein halber Liter Milch. Außerdem enthält Grana Padano 600 mg Kalzium pro Portion – der Bedarf eines Kindes pro Tag (Tagesempfehlung) ist hier bereits zu 50% gedeckt. Wahnsinn eigentlich, oder? Wusstet ihr das?
Gemeinsam mit Grana Padano wurden schon zwei Rezepte für euch und die Kids kreiert. Wer sie noch nicht kennt -> hier die Verlinkungen

Das ist also das Hauptgericht der Kids. Ich gehe stark davon aus, dass sie zumindest auf die Vorspeise verzichten werden, da ich das Menü schon angekündigt habe. Der Schneemann wird dafür umso größer platziert.
Unsere Risotto-Schneemänner können genau so auch von den Großen verspeist werden. Ob im Schneemann-Look oder nicht. Ist eine sehr gute Beilage zum gewünschten Gericht.

Was meint ihr, wäre das auch etwas für eure Familie?
Unseren Lieblingskäse verlinke ich euch gerne HIER noch einmal. Da findet ihr viele weitere, köstliche Rezeptideen für Klein und Groß!
Viel Spaß beim Nachkochen, sowie Servieren wünscht das #hausegaumenschmaus
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgekocht
#teamgauumenschmaus

Risotto-Schneemänner mit Grana Padano

Zubereitungszeit: 30 min
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit
Portionen 2 Schneemänner groß

Zutaten

Risotto

  • 250 g Risotto Reis
  • 1 Stück kleine Zwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Hand voll geriebener Grana Padano Käse
  • Prise Muskat
  • Salz/Pfeffer zum Abschmecken
  • Butter zum Anschwitzen

Außerdem

  • knusprig gebratener Speck als Schal
  • Olivenscheibchen für den Körper
  • gedämpfte Karottenscheibe im Spitz für Nase und Auge
  • Cocktail-Tomatenscheiben und kleine Speckstreifen für die Ohrenschützer

Anleitungen

  • Zwiebel schälen und klein schneiden. Zwiebel in etwas Butter und einem Topf anschwitzen,  Risotto zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen – halb zugedeckt 20 min auf niedriger Stufe weichköcheln lassen. Gewürze und Grana Padano zügig untermischen. Sofort anrichten.
  • Für Körper und Kopf zwei Dessertringe verwenden und direkt auf dem Teller platzieren. Mit Speck, Oliven, Karotten dekorieren.

*Werbung beauftragt

In freudiger und bezahlter Partnerschaft mit Grana Padano!

Schreibe einen Kommentar