Bratapfel-Cupcakes

Obwohl heuer Heiligabend und die Weihnachtstage generell ganz anders werden, so geben wir unser Bestes, um es uns recht gemütlich zu machen. Gemeinsam mit Tchibo Österreich habe ich ein paar Last Minute Utensilien für euch und eure Familientafel parat. Die goldenen Akzente durch die Serviettenringe, die Kerzenhalter und auch die Ränder unserer bordeauxroten Leinenservietten geben wohlige Wärme. Da kommt direkt Lust auf einen zweiten Blitz-Cupcake auf.

Die Bratapfel-Cupcakes mit Mascarpone Haube wird es die kommenden Tage bestimmt nochmal geben. Die haben einiges zu bieten. Sie sind schnell gemacht, geben einen luftigen Muffinteig, für den ihr lediglich einen Schneebesen benötigt. Gefüllt sind sie mit fein abgeschmecktem Apfelmus – den Schluss macht eine Mascarpone Obers-Creme, die somit fein zu den restlichen Komponenten schmeckt.

HIER findet ihr übrigens noch weitere weihnachtliche Utensilien, die teilweise auch in den Stores erhältlich sind. Habt noch viel Spaß beim Stöbern und genießt die kommenden Tage stressfrei.
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgebacken.
Lasst sie euch schmecken und viel Spaß beim Zubereiten.

Das #hausegaumenschmaus wünscht jetzt schon guten Genuss!

Bratapfel-Cupcakes

Zubereitungszeit: 20 min + Backzeit 20-25 min
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 10 Cupcakes

Zutaten

Muffin Teig

  • 280 g Weizenmehl glatt
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Feinkristallzucker
  • etwas Vanille Aroma Schote oder flüssiges Aroma
  • 200 ml Vollmilch
  • 2 Stück Eier (M)
  • 6 EL Rapsöl
  • 1 EL gestrichen Kakao

Füllung

  • Apfelmus mit gemahlenem Zimt, Nelken, Kardamom verfeinert

Topping

  • 3 EL Mascarpone
  • 250 g Schlagobers/Sahne/Vollrahm
  • 2 EL Apfelmus
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • etwas Zitronensaft
  • 3 Blatt Gelatine

Anleitungen

  • Den Muffinteig in einer größeren Schüssel zubereiten. Mehl und Backpulver, sowie Kakao in die Schüssel sieben. Zucker, Vanille, Eier, Milch und Öl zugeben. Alles zusammen mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Gleichmäßig in Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Heißluft 20-25 min backen.
  • Nach dem Auskühlen, die Muffins aushöhlen - mit Apfelmus füllen, zur Seite stellen.
  • Mascarpone in einer Schüssel mit Zitrone, Zucker und Apfelmus glattrühren. Obers aufschlagen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen - ausdrücken und in 1 Kappe Rum erhitzen. Mascarpone und Obers vermischen - Gelatine zügig unterrühren, evtl. nochmals mit etwas Zimt abschmecken.
  • Creme in einen Dressiersack mit Sterntülle geben und auf die gefüllten Muffins dressieren. Nach Belieben noch mit Streusel oder Glitzer verzieren.

*Werbung beauftragt

In freudiger Kooperation mit Tchibo Österreich!

 

 

Schreibe einen Kommentar