• Sommer
  • Zwetschgenknödel aus Topfenteig

    Soulfood für Regentage. Zwetschgenknödel aus Topfenteig in süßen Butterbrösel. Oh Gott – könnte eine Woche besser starten? Unsere Knödel sind ganz einfach in ihrer Zubereitung. Doch welche Fehler könnten trotzdem passieren? Verwechslung Hartweizen-/Weichweizengriess. Mit Weichweizengriess könnt ihr die Masse vergessen – sie ist viel zu weich und ihr benötigt sicher noch 100 g extra Mehl, […]

  • Sommer
  • Dinkelschnitten mit Topfencreme und Beerenkern

    So ist die Beerensaison sicherlich nie vorbei und der Sommer – der bleibt mit den Dinkelschnitten auch ganz lange. Sie sehen vielleicht aufwendig aus, sind sie aber garnicht. Eine total einfache Kuchentechnik, die hier angewendet wird – Blechkuchenart. Der Backrahmen bleibt nach dem Backen vom Biskuit bestehen. Biskuit wird ausgekühlt, die Creme schnell gerührt und […]

  • Sommer
  • Dinkel Kaiserschmarren mit Apfelmus

    Die Dinkelvariante zum traditionellen Kaiserschmarren – die hab ich heute für euch. Sehr fluffig ist er geworden – in dieser Hinsicht sollte er nämlich so ähnlich wie möglich dem Original sein. Gelungen. Wir servieren ihn heute mit selbstgemachtem Apfelmus – auch hierzu findet ihr das Rezept unten in der Anleitung. Bedenkt, dass ihr meine Rezepte […]

  • Sommer
  • Beerenparfait

    Wenn’s so richtig heiß wird, brauchen wir etwas Kühles/Süßes. Für heute habe ich das einfachstes Beerenparfait für euch parat. Was meint ihr – noch nie selbst gemacht? Mein Beerenparfait schlüpft aus einer Pastetenform – theoretisch könnt ihr aber jede beliebige Form dafür verwenden. Die Basis des Rezeptes stammt aus meiner Konditoren-/Patisserieausbildung – in der Zubereitung […]

  • Frühstücksliebe
  • Triple Choc Brownies mit Krokant

    Triple Choc Brownies mit Krokant. FUDGY. Muss ich noch mehr sagen? Endlich sind sie so, wie ich sie wollte. Tausend mal schon herumprobiert, wie sie denn am Besten schmecken, saftig bleiben und den nächsten Tag oder späten abends vom Backtag nicht schon wieder komplett ausgetrocknet sind. Das Rezept für einige Wochen beiseite gelegt, wieder hervorgeholt […]

  • Sommer
  • Schoko-Kirschkuchen vom Blech mit Swirl

    Bin heuer etwas spät dran mit Kirschen zu essen – geschweige denn mit Kirschen etwas zu backen. Doch tadaaaa – hier ist er, mein Sommerkuchen. Ein fluffiger Kirschkuchen 2in1. Ihr könnt diesen Kirschkuchen mit oder ohne Swirl verzehren. Ich habe mich dann letztendlich doch für die Swirl Variante entschieden, weil ich diese Creme bei diesen […]

  • Sommer
  • Schoko-Erdbeerschnitten

    Bis zum Ende des Monats haben die schönen, knallroten Beeren noch Saison. Grund genug, um nochmals ein süßes Schnittchen damit zu kreieren. Ich darf euch heute aus der Ruck-Zuck Backstube einen schnellen Kuchen aus Schokobiskuit und fruchtiger Erdbeercreme kredenzen. Um wieder schneller an die Sonne zu können, bevorzuge ich sie im Sommer doppelt so gern. […]

  • Brot & Gebäck
  • Beerenplunder

    Die Beerensaison ist voll in Gange. Wer von euch war schon am Erdbeerfeld pflücken – oder hat sich vom Bauern seines Vertrauens die frischen Beeren geholt? Sie sind nicht nur optisch ein Hingucker zum Kaffee, sowie Frühstück – sondern schmecken himmlisch! Darf ich vorstellen? Ein schnelles Beerenplunder Rezept, dass mithilfe der Wunderbox von Betty Bossi […]

  • Sommer
  • Heidelbeertrüffeln

    Waldheidelbeeren VS. Kulturheidelbeeren? Egal, welche wir naschen – sie sind einfach lecker und gesund. Selbst in Pralinen macht sich dieses Superfood herrlich und die Schokokugeln zergehen regelrecht auf der Zunge. Um Pralinen selbst zu erzeugen, braucht es keine Pralinenformen aus Kunststoff. Mit fertigen Hohlkörpern lassen sich diese ziemlich rasch und wunderbar aufhübschen. Zum Verschließen empfehle […]

  • Sommer
  • Grießflammerie mit Erdbeer-Rhabarberkompott

    Statt nem Stück Kuchen – diese Grießflammerie mit Erdbeer-Rhabarberkompott. Solltet ihr euch für die nächste Gartenparty, Familienessen oder “Get together with friends” unbedingt merken. Sie schmeckt in der Fruchtkombination stark nach Sommer! Die Grießflammerie, als auch das Kompott kann bereits am Vorabend zubereitet werden. Meine Dessertformen kommen von Städter – ihr könnt hier mal rüberblicken, ob […]