• Süsses
  • Topfen-Erdbeerknödel

    Ihr habt abgestimmt und euch heute für die Topfen-Erdbeerknödel entschieden. Gute Entscheidung übrigens. Die Masse für die Knödel habe ich bewusst verdoppelt, ihr könnt sie für kleinere Mengen auch halbieren. Ich denke jedoch an eine Familie, dessen Hunger grooooß ist, da passt die doppelte Menge schon. Ihr könntet die Knödel außerdem auch Einfrieren oder den […]

  • Süsses
  • Grießschmarrn mit Beerenkompott

    Bei diesem Wetter gibt’s nur eins, GRIEßSCHMARRN mit Beerenkompott. Warm, fruchtig und gleichzeitig Soulfood. Die Liebe zu Grießschmarrn habe ich durch den Junior entdeckt, der ja bis vor 4 Wochen noch zahnlos war, aber etwas Festes und zugleich selber mit den Fingern essen wollte. Ich hatte vieles ausprobiert und nun die richtigen Grammangaben festgehalten, sodass […]

  • Frühstücksliebe
  • Rhabarber-Himbeer-Crumble

    Last one in der Rhabarberwoche.Rhabarber-Himbeer-Crumble, optional mit einer Kugel kühlem Vanilleeis. Diese Kombi ist absolut köstlich. Ihr könnt das Crumble auch erkalten lassen und ganz ohne schlechten Gewissen ins Müsli mischen, ist ja ein Vollkorncrumble ;) Na, wie hat euch diese Rhabarberwoche gefallen? Hier nochmals alle Rhabarber Rezepte dieser Woche auf einem Blick. Rhabarber-Erdbeer-Kompott Erdbeer-Rhabarber-Schnecken […]

  • Frühling
  • Erdbeer-Rhabarber-Cheesecake

    Wie könnte ich auf einen Cheesecake in der Rhabarber Woche verzichten. Ein Cheesecake mit Rhabarber steht nämlich schon sehr lange auf meiner Bakery Liste. Es hat sich scheinbar gelohnt, so lange zu warten. Dieser Cheesecake ist ein absoluter cremiger Traum und ihr werdet euch alle Finger ablecken, i SWEAR! Jedes Mal, wenn ich Cheesecake backe, […]

  • Frühling
  • Heidelbeer-Grießtorte

    Am 09. Mai ist es wieder soweit, der Muttertag steht vor der Tür. Was könnte einer Mama Besseres passieren, als neben Blumen mit einer Torte beschenkt zu werden? Die letzten Jahre gab es sehr oft etwas mit Erdbeeren oder Himbeeren, weil es einfach Saison hat. Aber jährlich das Gleich machts langweilig. So darf ich heute […]

  • Brot & Gebäck
  • Erdbeer-Rhabarber-Hefeschnecken

    Ein Bruder der beliebten Zimtschnecken. Erdbeer-Rhabarber Hefeschnecken mit Guss aus Staubzucker und Zitrone. Ziemlich nice diese Teile. Hierfür wurde das gestrig eingekochte Kompott als Füllung verwendet. Ich verlinke euch das Erdbeer-Rhabarber-Kompott HIER nochmals. Alternativ könntet ihr auch frische Früchte nehmen, falls ihr kein Kompott zur Hand habt. Solltet ihr euch aber für Rhabarber entscheiden, empfehle […]

  • Frühling
  • Rhabarber-Erdbeer-Kompott

    Wir starten in die Rhabarbersaison, somit Rhabarberwoche – JUHU! Wie auch in der Bärlauchwoche gibt’s ein Basic Rezept, welches ich sehr gerne in weitere Rezepte integriere. Rhabarber Kompott lässt sich nicht nur einkochen, ihr könnt es für Hefeteig-Füllungen, für Crumble oder für Cheesecake hernehmen. Oder, natürlich als Joghurt-Porridge-Topping verwenden. All die Rezepte, die ich oben […]

  • Frühstücksliebe
  • Nussgranola auf selbstgemachtem Joghurt

    Drei Gründe für selbstgemachtes Joghurt? Absolut köstlich, günstig UND vor allem weißt du, was drinnen ist. Gerade heutzutage finde ich das sooo wichtig. Immer öfters gehe ich durch den Supermarkt und schaue bewusst auf die Nährwert-Deklarationen. Es ist unfassbar, wie viel zum Teil Zucker sich darin versteckt. Um dem ein bisschen gegenzusteuern – gerade jetzt, […]

  • Frühstücksliebe
  • Apfelmuswaffeln

    Neue Waffeln für uns alle! Ihr habt wohl schon auf das Rezept dieser köstlichen Apfelmuswaffeln gewartet? Für unseren kleinen Mann backe ich gerade recht wild verschiedenste Waffel-Kreationen. Neben den Gemüsewaffeln mag er aber diese Vollkorn-Variante mit Apfelmus am Liebsten. Da hier keine Butter enthalten ist, werden die Waffeln nach fünf min Stehzeit eher weich und […]

  • Süsses
  • Banancoffee Dessert

    Wenn dich die Lust auf Brownie, Banana Split und Eiskaffee gleichzeitig packt, mach dir dieses Banancoffee Dessert. Ziemlich genial aber in Windeseile auf den Tisch gezaubert. Die Brownie Masse ist meine altbewährte Triple Choc Masse und das Rezept dazu findet ihr HIER, wer es noch nicht kennt. Schokolade und Krokant zum Verzieren weglassen. Cremebasis ist […]