Kindercarbonara mit Grana Padano

Nicht jedes Kind isst alles, was am Teller liegt. Diesen Teller hier würde aber jedes Kind verputzen – oder was meint ihr etwa? Können wir uns also bitte einmal über diese superköstliche Kindercarbonara in Schmetterlingsoptik unterhalten?
Eine Carbonara mit einer großen Portion Grana Padano – viele Nährstoffe in Hülle und Fülle. In meinem letzten Post über meine Smiley Burger mit Grana Padano DOP habe ich euch schon mehr darüber erzählt.
Grana Padano ist in drei verschiedenen Reifegraden erhältlich. Das Minimum der Reifezeit liegt bei 9 Monaten. Der nächste Reifegrad erstreckt sich über 16 Monate und mehr und der letzte Grad liegt bei über 20 Monate langer Reifezeit. Nach der Reifezeit ist der Käse aber noch nicht bereit für den Verkauf. Zuvor muss er einige Qualitätstests bestehen und wird mit einem Gütezeichen versehen – dieses wiederum steht, wie Qualitätstest bereits sagt – für die Qualität. Wahnsinn, welchen Weg also so ein Goldstück hinter sich bringt, bevor es auf den Markt kommt. Unsere Kindercarbonara ist da deutlich schneller am Tisch und zum Verputzen bereit.

Das Gericht lieben Klein UND Groß – es hat so gut gemundet.
Dieses Rezept ist unter 30 min am Tisch. Scrollt direkt mal runter in die Anleitung oder speichert es ab und setzt es auf den Menüplan für nächste Woche.

Das Produkt verlinke ich euch HIER und erwähne nochmals, dass es in fast allen Supermärkten erhältlich ist. Mit diesem neuen Rezept aus dem #hausegaumenschmaus wünschen wir jetzt erstmal guten Genuss und viel Spaß beim Nachkochen.

Tag @gauumenschmaus, wenn nachgekocht
#teamgauumenschmaus #GranaPadano #IloveGranaPadano

Kindercarbonara mit Grana Padano

Zubereitungszeit: 30 min
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Spahettinis
  • 2 Stück Jungzwiebeln
  • 10 Stück Cocktailtomaten
  • 200 g Schinken
  • 3 Hände voll geriebener Grana Padano Käse
  • 400 ml Schlagobers/Sahne
  • 1 Hand voll frisch gehackter Basilikum
  • Salz/Pfeffer/etwas gemahlener Muskat

Außerdem

  • Olivenöl zum Braten
  • Grana Padano Käse bei Bedarf zum Bestreuen

Dekoration

  • Schnittlauchstiele für die Fühler
  • halbierte Cocktailtomaten für den Schmetterlingkörper
  • Olivenräder für die Augen

Anleitungen

  • Pasta nach Packungsanleitung kochen. Für die Soße, Jungzwiebeln waschen, schälen und in dünne Räder hacken. Cocktailtomaten waschen und vierteln. Schinken in feine Streifen schneiden. Zwiebel, Tomaten und Schinken in einer Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten.
  • Mit Sahne ablöschen, fünf min köcheln lassen – dann den Grana Padano Käse zugeben und zu einer cremigen Soße einköcheln. Geht recht schnell.Zum Schluss Basilikum unterrühren – bei Bedarf noch nachwürzen – in Schmetterlingsoptik anrichten.

*Werbung

In freudiger und bezahlter Partnerschaft mit Grana Padano!

Schreibe einen Kommentar