Babka

Babka zum ersten und garantiert nicht zum letzten Mal gemacht. Unsere Babka mit Marmelade, Butter, Zucker und Zimt hat keine 24 Stunden überlebt. Das braucht dringend Nachschub. Babka kommt aus dem Jüdischen und ist eigentlich nichts anderes, als ein Hefe-/Germstrudel gefüllt mit “was dein Herz begehrt”.

Eben bei uns mit dem oben genannten und es erinnert mich fast ein bisserl an Zimtschnecken mit Marmeladenswirl. Voll lecker! Wir im #hausgaumenschmaus haben es nachmittags, abends und gleich nochmal zum Frühstück schnabuliert. Tja, und wie’s dann so ist – ist wohl eine Babka vernichtet.

Also  – ich kann sie euch sehr empfehlen! Vielleicht zum Weihnachtsbrunch oder Familienfrühstück? Kaffee, Tee und Babka reicht ;)
Viel Spaß beim Backen und tag @gauumenschmaus, wenn nachgebacken. Ich würde mich sehr freuen, wieder ganz viele Ergebnisse von euch sehen zu bekommen.
#teamgauumenschmaus

Babka

Zubereitungszeit: 30 min + Ruhezeit
Backzeit: 30-35 min
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise

Zutaten

Babka-Teig

  • 1/2 Stück frische Hefewürfel
  • 340 ml warme Milch
  • 60 g Butter
  • 500 ml Weizenmehl glatt
  • 1 EL Staubzucker/Puderzucker

Füllung

  • 3 EL dunkle Marmelade Heidelbeere, Waldbeere oder andere
  • 50 g Butter zimmerwarm
  • 50 g Kristallzucker
  • 2 TL Zimt

Außerdem

  • etwas Butter für die Form
  • etwas Eiklar zum Bestreichen

Anleitungen

  • Hefe in die Rührschüssel bröseln. Butter dazuwürfeln. Milch, Mehl und Zucker in die Schüssel geben - mit dem Knethaken 5 min auf mittlerer Stufe kneten lassen. 40 min zugedeckt rasten lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 40x35 cm ausrollen. Mit Marmelade bestreichen. Zucker und Zimt vermischen - Butter in Flöckchen darauf verteilen. Ist die Butter schon sehr weiche - mit einem Löffen verschmieren. Zimt-Zucker darüberstreuen.
  • Babka mit der langen Seite aufrollen - mit einer Schere in der Mitte durchtrennen - beide Stränge kordeln.
  • Ofen auf 190 Grad Heißluft vorheizen. Babka etwas zusammenquetschen - in eine bebutterte Kastenform geben (alternativ am Backblech lassen) - mit Eiklar bestreichen - 15 min Backen.
  • Temperatur auf 170 Grad reduzieren und weitere 15-20 min fertigbacken.
    Auf Wunsch ausgekühlt mit Staubzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar