Mürbteig-Kakao-Sterne

Mit diesen Mürbteig-Kakao-Sternen verabschieden wir uns in das Saisonende des Kekserlbackens 2020. Es war uns ein Volksfest und wir hoffen, euch auch! Wer sich wirklich nochmal ein allerletzten Schub geben möchte – bitteschön! Dieses total einfache Teegebäck könnt ihr natürlich das ganze Jahr über backen. Passt fantastisch zu Kaffee und Tee.
Es ist außerdem ein sehr geeignetes Rezept, um mit den Kids zu backen – hier können sie ausstechen, so oft und wie viel ihr Herz begehrt. Es ist immer so schön, strahlende Kinderaugen zu sehen.

Für heuer war unser Mini noch zu klein – nächstes Jahr werd ich wohl schon das Zepter im Backstübchen abgeben müssen ;)
Habt ihr viel Spaß mit dem Backen und lasst sie euch schmecken!
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgebacken oder schick mir dein Foto vom Endresultat. Ich freue mich :)

#teamgauumenschmaus

Mürbteig-Kakao-Sterne

Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 2 Blech

Zutaten

Mürbteig

  • 400 g Dinkelmehl
  • 3 Stück Dotter (M)
  • 90 g Staubzucker/Puderzucker
  • 250 g Butter zimmerwarm
  • 1 EL Kako

Füllung

  • Heidelbeermarmelade/Marillenmarmelade
  • etwas Zitronensaft auf Wunsch 1 EL Rum

Außerdem

  • Staubzucker/Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten - im Kühlschrank mind. 30 min kühlen lassen.
  • Teig auf eine bemehlte Fläche geben, ausrollen - ganze Sterne und Sterne mit gewünschtem Loch ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad 9 min backen. Auskühlen lassen.
  • Für die Füllung, die gewünschte Marmelade mit Zitronensaft und Rum erhitzen. Mit einem Löffel die Kekse füllen, je 2 zusammensetzen - vollständig auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar