Birnenkuchen mit Zimtstreusel

Jährlich gibt es mindestens ein neues Rezept mit saisonalem Obst. Neben der Apfel-, hat auch die Birnenernte schon begonnen und deswegen stelle ich euch heute einen relativ zügigen Birnenkuchen mit Zimtstreusel vor. Ich meine alleine wegen den Streuseln müsstet ihr ihn backen.

Für die Zubereitung reicht ein Handmixer. Dazu noch ein Wasserbad und eine Schüssel. Verwendet für den Kuchen eher eine weiche Birnensorte, dann wird auch der Kuchen saftiger. Die wohl bekannteste Sorte ist die Williams, kennt einer ja vom Schnapsbrennen. Die ist süßlich, saftig und gibt kräftiges Aroma. Aber es gibt auch andere saftige Sorten. Und schichtet die Birnen ganz eng aneinander, sodass bei jedem Gabelbissen der Schoko-Birnen-Glücksmoment entsteht :)

Durch die Zugabe von Honig statt Zucker schmeckt der Biskuit weniger süß – dafür kommt die Zartbitterkomponente besser hervor – köstlich! Der Honig könnte, wer möchte – durch Zucker ersetzt werden. Aber in den Streuseln ist ohnehin etwas Zucker vorhanden und die Birnen geben auch ihre Süße ab!

Habt viel Spaß mit diesem Herbstrezept,
Lass ein Bildchen von dir sehen oder tag @gauumenschmaus,

#teamgauumenschmaus

Birnenkuchen mit Zimtstreusel

Zubereitungszeit: 30 min + 40-45 min Backzeit
Gericht Nachspeise

Zutaten

  • 3 Stück große Birnen
  • 2 EL Zitronensaft zum Beträufeln der Birnen
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 150 g Butter
  • 3 Stück Eier (M)
  • 3 EL Honig
  • 1 EL Kakao
  • 250 g Weizenmehl glatt
  • 1 TL Backpulver
  • 200 ml Schlagobers/Sahne/Vollrahm

Zimtstreusel

  • 80 g Feinkristallzucker mit 1-2 TL Zimt vermischt
  • 100 g Weizenmehl glatt
  • 50 g Butter

Anleitungen

  • Für die Streusel, Butter in kleine Stückchen schneiden und mit Mehl und Zucker zu Streuseln kneten.
  • Birnen schälen, vierteln - entkernen und nochmals der Länge nach halbieren. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
  • Eier mit Honig (oder Zucker) schaumig mixen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, darin die Butter zergehen lassen. Immer wieder umrühren. Schoko-Butter zur Ei-Mischung geben, weitermixen.
  • Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen. Abwechselnd Mehl-Kakao und Schlagobers in die Masse rühren.
  • Eine 24 DM Springform mit Backpapier belegen, Masse darin verteilen - mit Birnen belegen, die Streuseln darauf verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad Heißluft 40-45 min. backen.
    Evtl. mit Staubzucker noch bestreuen.
    Tipp: Ein Stück am Besten lauwarm essen - lecker!


 

Schreibe einen Kommentar