Bagels

Ich hab’s wohl doch noch geschafft! Die Bagels sind rechtzeitig fürs Wochenende noch parat und wie soll ich sagen? Muttertagsfrühstück/Brunch oder Jause ist auch noch gerettet. Bagels klingen immer so hochspeziell, NEIN. Ich habe das Rezept auf die minimale Ruhezeit, gesamt nur eine Stunde reduziert, es klappt wunderbar. Das Außenleben ist knusprig wie beim Bäcker und innen superweich.

Ich bin mir sicher, die ganze Familie wird begeistert sein. Wenn du sie vorhast zu backen, bedenke eines und besorge noch rasch Backmalz/Gerstenmalzmehl. Das ist nämlich das Geheimnis, dass all deine Gebäcke außen schön goldig und knusprig (eben wie vom Bäcker) werden.
Die Rezeptanleitung erklärt sich von selbst. In den Highlights auf meinem Instagram Kanal findest du noch ein paar Bilder, wie schnell und unkompliziert ich die Bagels forme. Hast du trotzdem Fragen, so scheue nicht – mich zu kontaktieren.

Ansonsten wünsche ich viel Spaß beim Backen und beliebig füllen!
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgebacken oder schick mir dein Foto direkt.
Freue mich auf euch!
#teamgauumenschmaus

Bagels

15 min + Ruhezeit und 18-20 min Backzeit
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 8 Stück

Zutaten

Vorteig

  • 6 g Hefe/Germ
  • 150 ml Wasser lauwarm
  • 150 g Weizenmehl glatt

Hauptteig

  • 700 g Weizenmehl glatt
  • 300 ml Wasser lauwarm
  • 20 g Butter
  • 1,5 TL Salz
  • 1 EL Backmalz/Gerstenmalzmehl

Zum Sieden

  • 3 EL Zucker
  • 600 ml Wasser

Belag

  • Blaumohn/Sesam/Saaten eurer Wahl

Anleitungen

  • Für den Vorteig Germ in eine Schüssel bröseln, mit dem Wasser auflösen, das Mehl zugeben und glattrühren. 30 min rasten lassen.
  • Inzwischen Mehl, Butter, Salz, Backmalz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Nach 30 min den Vorteig, sowie das Wasser (300 ml) zum Teig geben. 5 min alles zusammen auf mittlerer Stufe inkls. Knethaken kneten lassen. Erneut 30 min rasten lassen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen, zu einem Strang in Form eines Stollens formen, in 8 gleich große Stücke/Räder teilen. Jedes Teigstück kurz in die Länge rollen, zu einem Bagel formen. (Kugel schleifen und erneut rasten lassen muss nicht sein). Backofen auf 220 Grad Heißluft vorheizen.
  • Topf mit Wasser und Zucker aufkochen, Hitze zurückstellen, jeden Bagel pro Seite 1 min im Wasser sieden lassen. Mit der Kelle auf ein Lochblech oder mit Backpapier belegtes Blech legen. Das Loch mittig evtl. kurz nachformen.
  • Sofort mit dem Mohn/Sesam/Saaten eurer Wahl bestreuen.
  • Im Ofen 18-20 min goldbraun backen.


 

Schreibe einen Kommentar