Spinat Pide

Den türkischen Klassiker, italienisch abgewandelt. Hatten so Lust auf Pide, als wir den Blattspinat gesichtet haben. Doch der Kühlschrank gab keine Schafskäse mehr her. Also habe ich zu meinem liebsten Würzkäse, Grana Padano gegriffen. Etwas Bergkäse dazugemischt, et voila.
Pide ist ein geniales Abendessen, dass ziemlich easy gepimpt werden kann. Für uns gab es ein Spiegelei obendrauf. Junior hat Pide rein mit Käse gegessen, Blattspinat mag er (noch) nicht so ;) Aber ehrlich, welches Kind schon? Anders wiederum – in gemixtem Zustand isst er ihn.
Für mich immer wieder faszinierend, was die Konsistenz von Lebensmittel ausmachen kann.
Mit unserem Pide Rezept wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbacken und Probieren.

#teamgauumenschmaus
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgemacht

Spinat Pide

Zubereitungszeit: 30 min + Ruhe- / Backzeit
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit
Portionen 2 Pide

Zutaten

Pide Teig

  • 250 g Weizenmehl glatt
  • 6 g frische Hefe
  • 130 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Rapsöl
  • Prise Salz

Pide Füllung

  • 300 g Blattspinat
  • 1 Stück kleine rote Zwiebel
  • 1 Hand voll geriebener Grana Padano Käse + 1 Hand voll Bergkäse
  • Rapsöl zum Braten
  • Salz zum Würzen

Außerdem

  • 1 Stück kleines Ei
  • etwas Vollmilch
  • Sesam zum Bestreuen
  • Spiegeleier auf Wunsch

Anleitungen

  • Für den Teig, alle Zutaten in der Küchenmaschine 5 min auf mittlerer Stufe kneten lassen. Den Teig in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie bedecken und 60 min im Kühler kühlen.
  • Für die Füllung, Blattspinat putzen, Zwiebel schälen, fein hacken. Zwiebel in etwas Öl glasig dünsten, den Blattspinat zugeben - Pfanne abdecken - solange, bis der Spinat zusammengefallen ist. Gelegentlich mal umrühren. Mit Salz würzen - zur Seite stellen.
  • Den Pide Teig aus dem Kühler nehmen, in zwei Stücke teilen und zu Kugeln schleifen. Abgedeckt nochmals 10 min rasten lassen. Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
  • Die Teigstücke backblechlang & daumen-zeigefingerbreit ausrollen. Beide Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den Käse mit dem Spinat vermischen. Füllung mittig platzieren, dann die Teigenden zu einem Spitz drücken und die Ränder hochklappen.
  • Ei mit Milch verquirlen - Ränder einpinseln, mit Sesam bestreuen - im Ofen 18-20 min goldbraun backen.
    Spiegeleier ausbacken und auf die Pide platzieren.

Schreibe einen Kommentar