Dinkel-Vollkorn Grittibänz

Grittibänz, was ist das?
Ein schweizer Traditionsgebäck in der Weihnachtszeit. Weihnachtsmänner quasi.

Da sie aus meinem liebsten Teig, Hefeteig bestehen – möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten. Es ist ein Teig aus Dinkel-Vollkorn (klassich wird er mit Weizenmehl gemacht) und die Herstellung ist super einfach. Für die Augen verwende ich Haselnüsse oder Rosinen/Cranberries.
Schau dir dazu gerne mein Reel auf meinem Instagram Channel an.

Die Kinder werden nicht nur Freude am Essen, sondern auch am Backen haben.
Gebt Bescheid, wie euch die Weihnachtsmänner geschmeckt haben.

#teamgauumenschmaus

Dinkel-Vollkorn Grittibänz

Zubereitungszeit: 50 min + Backzeit
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 4 Stück als Beilage

Zutaten

  • 100 g Weizenmehl glatt
  • 400 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Stück Ei (M)
  • 20 g Hefe
  • 200 ml lauwarme Vollmilch
  • 70 g zimmerwarme Butter
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten, 50 min rasten lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen. Den Teig in vier gleichgroße Kugeln schleifen, dann 4 Stück Grittibänz formen. Siehe Reel Instagram.
  • Für die Augen Rosinen oder Haselnüsse verwenden. 15 min goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar