Brokkoli Nuggets

Hier sind sie endlich, die grünen Nuggets, die ich euch schon länger vorenthalte. Neben all den Projekten für’s nächste Jahr sind die hier fast untergegangen. Umso schöner sind sie jetzt.
Eine super Idee für’s Abendessen zu feinem Joghurtdip. Genau so gut eignen sich die Nuggets auch als Beilage – ich mach sie uns oft zu gebratenen Hühnerstreifen oder mit Salat.

Für alle kleinen Mäuse sind sie auch was. Zum Naschen oder Zwischendurch…Sie eignen sich in jedem Fall als breifreie Beikostgabe. Lasst einfach die Zwiebel und Speck/Schinken weg. Würzt sie nur wenig. Et voila, alle happy.
Freu mich über euer Feedback und wünsche viel Spaß beim Ausprobieren.
#teamgauumenschmaus

Brokkoli Nuggets

Zubereitungszeit: 25 min
Portionen 1 Backblech

Zutaten

  • 400 g Brokkoli Röschen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Pkg. Mozzarella
  • 2 Stück Eier (M)
  • 100 g Brösel
  • italienische Gewürze z.B: Mamma Italia von Ehrenwort.Genussmomente
  • Salz/Pfeffer
  • Rapsöl zum Braten

Außerdem

  • Joghurtdip

Anleitungen

  • TIPP vorab. Wer sie als Abendessen nur mit Dip ist, kann noch einige Scheibchen Speck oder Schinken beimengen.
  • Brokkoli Rosen mit Zwiebel im Zerhacker fein hacken lassen. Oder Mixer oder Ähnliches. Brokkoli Mischung in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. 70 ml Wasser zugeben - zugedeckt 5 min dämpfen lassen.
  • Eier und Brösel mit Gewürzen in eine Schüssel geben, fein geschnittenen Mozzarella beimengen. Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
  • Die Brokkoli Masse zur Brösel-Eimischung zugeben, zügig alles miteinander vermengen. Kurz auskühlen lassen. Mit einem Eisportionierer oder Löffel kleine Kuppen auf ein mit Backpapier belegtes Blech portionieren. Im Ofen 18 min goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar