Kartoffelgnocchi mit Dinkel-Vollkornmehl und Dinkelgrieß

Unser kleiner Spatz isst im Moment nur mehr das, was wir essen – verständlich, oder? So habe ich den Kochstil gerade etwas geändert und ändere somit auch einige bereits bestehende Rezepte in die gesunde Variante um. Das Kartoffelgnocchi Rezept gibt es ja schon seit Jahren bei mir, aber heute mit Dinkel-Vollkornmehl und Dinkelgrieß. Hat uns allen geschmeckt, haben wir alles weggeputzt. Mini hat richtig Freude am Essen und ist, wie schon mal erwähnt ganz (noch ganz ;)) unkompliziert.

Wir Großen haben das Gnocchi – Gemüse Gericht noch mit etwas Kräuter, Burrata und Bärlauchbutter gepimpt, für Mini habe ich das Gemüse und die Gnocchis einfach natur in etwas Butter geschwenkt.
Gusto? Viel Spaß beim Nachkochen.
Würde mich sehr freuen, bald von euch mit Feedback zu lesen.
#teamgauumenschmaus @gauumenschmaus

Kartoffelgnocchi mit Vollkornmehl und Dinkelgrieß

Zubereitungszeit: mehr als 60 min
Gericht Hauptgericht

Zutaten

  • 8 Stück mehlige Kartoffeln mittlere Größe
  • 210 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 80 g Dinkelgrieß
  • 20 g Hartweizengrieß
  • 4 EL flüssige Butter
  • 4 Stück Eidotter
  • evtl. Salz/Pfeffer

Außerdem

  • gekochtes Gemüse nach Saison
  • Burrata für die Garnitur
  • Bärlauchbutter für die Garnitur
  • Butter zum Schwenken
  • frische Käruter wie Basilikum

Anleitungen

  • Für die Gnocchi, Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und weichgaren. Noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Ist der Teig recht klebrig, noch 2-3 EL mehr Mehl zugeben. Teig ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen. Teig auf eine stark bemehlte Arbeitsfläche stürzen, nochmals ordentlich durchkneten - in Stangen rollen und nussgroße Stücke abschneiden.
  • In einem großen Kochtopf, Salzwasser aufkochen, Gnocchis einlegen und solange sieden lassen, bis sie die Oberfläche erreicht haben. 8-10 min meistens. Für die Kleinen evtl. eine Minute länger.
  • In einer großen Pfanne, Butter erhitzen – Salz und Kräuter wie Basilikum zugeben - die geschöpften Gnocchi in der Salzbutter schwenken, anschließend das Gemüse untermischen. Mit Burrata und Bärlauchbutter servieren. Nachwürzen.


 

Schreibe einen Kommentar