Bärlauchbutter

Einfache Basic-Rezepte, die Großes bewirken. Wie diese Bärlauchbutter – 10fach besser, als gekauft und doch so einfach! Aus zwei Zutaten zaubert ihr den besten Begleiter für Grillgut.

Was grillt ihr am liebsten? Meine Lieblinge sind Hühnerbrust und Rindersteak. Stellt euch die Bärlauchbutter nun obendrauf vor. Zum Dahinschmelzen. Die Butter frisch gemacht haltet im Kühler mind. 4 Wochen. Falls ihr mehr davon produziert, lässt sie sich super einfrieren und wieder auftauen. Null Problem.
Ihr habt Bärlauchbutter noch nie selbst probiert? Dann aber schnell sein und noch den Bärlauch dafür nutzen. Viel Spaß beim Grillen…äääh zuerst Bärlauchbutter machen!
#teamgauumenschmaus

Bärlauchbutter

Zubereitungszeit: 10 min
Gericht Kleinigkeit, Salat
Portionen 1 Butterstange

Zutaten

  • 200 g Butter zimmerwarm
  • 10 Blätter frischer Bärlauch

Optional

  • etwas Salz

Anleitungen

  • Bärlauch waschen, in feine Streifen schneiden.
  • Butter mit einem Mixer aufschlagen, Bärlauch mitmixen - optional noch gleich etwas Salz hinzufügen. Buttermasse auf ein Stück Frischhaltefolie legen, Stange formen und aufrollen. Mind. 24 h im Kühler kühlen.

Schreibe einen Kommentar