Apfelmuswaffeln

Neue Waffeln für uns alle! Ihr habt wohl schon auf das Rezept dieser köstlichen Apfelmuswaffeln gewartet? Für unseren kleinen Mann backe ich gerade recht wild verschiedenste Waffel-Kreationen. Neben den Gemüsewaffeln mag er aber diese Vollkorn-Variante mit Apfelmus am Liebsten. Da hier keine Butter enthalten ist, werden die Waffeln nach fünf min Stehzeit eher weich und elastisch. Die Kleinen stört das weniger, aber ich Mami mags lieber knusprig – DAHER! Meine Empfehlung für euch.
Der Teig kann einen Tag ohne Bedenken im Kühler stehen und beeinträchtigt das Ergebnis nicht, falls ihr nicht alle auf einmal backen möchtet. Frisch sind sie nämlich Knusper, Knusper.

Auch für die Beikost der Minis sind die Waffeln toll, denn sie beinhalten kein Ei.
Lasst sie euch schmecken und viel Spaß mit dem Rezept.
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgebacken.
#teamgauumenschmaus

Apfelmuswaffeln

Zubereitungszeit: 20 min
Gericht Frühstück, Kleinigkeit

Zutaten

  • 100 g Dinkelmehl
  • 150 g Vollkornmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 2 EL Apfelmus
  • 250 ml Haferdrink
  • Prise Zimt

Außerdem

  • Apfelmus zum Servieren
  • frische Früchte

Anleitungen

  • Für den Teig, alle Zutaten in einer Schüssel glattrühren. 5-6 Stück Waffeln backen.
  • Mit frischen Früchten und Apfelmus Servieren.

Schreibe einen Kommentar