Apfel-Zwieback-Auflauf

Seit unsere kleine Cucina auf der Welt ist, gibt es auch wieder vermehrt Rezepte für Kleinkinder – eh verständlich ;)
Dabei blicke ich nicht nur auf die (mit wenigen Ausnahmen) eigene Zubereitung, sondern auch auf eine abwechslungsreiche Kost und auf die Produktherkunft. Ehrlich?
Das ist oft garnicht mal so einfach mit zwei Kindern, um es auch beiden oder eher dem Großen Recht zu machen.
Unser großer Gourmettiger weiß nämlich schon haarscharf genau, was er wann und wie will.

Mit unserem Apfel-Zwieback Auflauf konnte ich aber gottseidank allen, Freude ins Gesicht zaubern. Der lässt sich nämlich in alltäglichen Stresssituationen gut vorbereiten. Für den Apfel-Zwieback-Auflauf verwende ich den Mini Dinkel-Zwieback von Zurück zum Ursprung. Kennt ihr diese nachhaltige BIO-Produktlinie bei HOFER schon? Neben Getreide-, Milch-, Fleischprodukten – gibt es auch für die kleinen Hände viele gute Knabbereien/Leckereien.

Zurück zum Ursprung Produkte stehen für eine BIO Landwirtschaft aus der Region. Es wird versucht, regionale, landwirtschaftliche Strukturen im Alpenraum zu erhalten, zu fördern und somit auf Umwelt-/Tierschutz- und Gentechnikfreiheit zu setzen. Jedes von Zurück zum Ursprunghergestellte Produkt wird in einer Datenbank gesichert. Es ist somit für die Konsumenten immer nachvollziehbar, woher das Produkt kommt und wie es hergestellt wurde.

Selbstverständlich sind alle Produkte von Zurück zum Ursprung palmölfrei. Gerade bei der Babynahrung wird auch ganz besonders darauf geachtet, dass die Produkte so naturbelassen wie möglich sind. Auf den Einsatz von nicht notwendigen Zusätzen – insbesondere Zucker, Salz oder Aromen – wird gänzlich verzichtet. Bei den Getreidebreien wird z.B. das volle Korn in Verwendung gebracht. In der BIO-Säuglingsmilchnahrung wird die volle Vollmilchform von der BIO-Heumilch in Verwendung gebracht.

Durch den hohen Nachhaltigkeits-Standard trägt die BIO-Babynahrung zu einer bewussten Ernährung von Beginn an bei. Bei allen Zurück zum Ursprung Produkten, arbeitet die Marke mit erfahrenen BIO-Landwirten, sodass sie gemeinsam eine sorgsame Gewinnung hochwertiger BIO Rohstoffe verantworten können.
Beim Einkauf schauen WIR tatsächlich IMMER auf die BIO Linie und unterstützen die regionalen Bauern und Produzenten. WIE wichtig ist dir das heutzutage?

Am Besten schmeckt der Auflauf natürlich frisch aus dem Ofen. Aber überzeugt euch selbst und habt viel Freude beim Genießen mit euren kleinen Mäusen.
Tag @gauumenschmaus, wenn inspiriert.

Apfel-Zwieback-Auflauf

Zubereitungszeit: 20 min + Backzeit
Gericht Frühstück, Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 Pkg. Zurück zum Ursprung Dinkel Mini-Zwieback (ab 8 Monate)
  • 100 ml BIO-Vollmilch zum Beträufeln
  • 4 Stück große BIO Äpfel ca. 700 g
  • 2 EL Brösel
  • Zitronenspritzer
  • 1,5 TL Zimt gemahlen
  • 1 EL Honig oder Ahornsirup

Guss

  • 150 g Crème Fraîche
  • 100 g BIO Sauerrah
  • 2 Stück BIO Eier (M)
  • 1 EL Brösel
  • 100 ml BIO Vollmilch obendrauf

Außerdem

  • 30 g BIO Butterflocken
  • BIO Butter für die Form

Anleitungen

  • Eine Auflaufform (ca. 28x20 cm) mit etwas Butter einfetten – den Boden mit einer Pkg. Dinkel Zwieback auslegen. Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.Äpfel schälen, entkernen und grob reiben. Mit Brösel, wenig Zitrone, Honig oder Ahornsirup, sowie Zimt in einer Schüssel vermischen. Die Masse auf den Zwieback – Boden geben.
  • In einer Schüssel, Crème Fraîche, Rahm, Eier und Brösel glattrühren.
    Die zweite Packung Zwieback auf die Apfelmasse schichten. Den Guss auf dem Zwieback verteilen. Die 100 ml Vollmilch vorsichtig über den Auflauf träufeln. Mit den Butterflocken bestücken und im Ofen 25-30 min auf mittlerer Schiene goldbraun backen.
*Werbung

In freudiger Zusammenarbeit mit Zurück zum Ursprung!


 

Schreibe einen Kommentar