Wellington von der Pute

Statt dem Sonntagsbraten, ein herzhaftes Wellington von der Pute?
Ein abgewandelter Klassiker modern interpretiert, den ihr auch zu Weihnachten auf die Teller bringen könnt.

Küchenbasics

Was es in der Küche braucht ist gutes Equipment zum Braten, Kochen, sowie zum Backen. Früher dachte ich immer, ich kann zu wenig gut kochen. Immer wieder sind Lebensmittel in der Bratpfanne haften geblieben. Du musstest immer mehr Öl nehmen, als geplant oder vorgegeben. Das kann nicht sein.
Ich hatte lange gesucht und habe endlich ELO gefunden. Die ELO Produkte verwende ich nun seit über sechs Jahre und ich war nie glücklicher, als damit.

Die Pfannen aus der Granit Evolution Serie sind nicht wärmstens zu empfehlen, ihr MÜSST sie haben!
Ihr braucht dafür wenig bis garkein Fett zum Braten. Sie sind einfach zu reinigen! Sie sind langlebig!
Ich hatte die Pfannen nun fünf Jahre und sie waren täglich mehrmals in Betrieb. Wer also nicht täglich mehrmals warm kocht, kommt damit noch länger aus. Das Preis – Leistungs-Verhältnis stimmt absolut überein!

Wie viele Pfannen benötigt ein normaler Haushalt?

Ich komme aus mit:

  • 1 Bratpfanne 28 cm + 1 Bratpfanne mit hohem Rand
  • 1 Servierpfanne mit Deckel groß
  • 1 Wokpfanne
  • 1 Crepepfanne
  • 1 Grillpfanne
  • 1 Gusseisenpfanne

Töpfe: Elo Limited Edition Premium Set 5-teilig

Das Koch-Topf-Set Premium ist für alle Herde geeignet. Die Töpfe werden in Windeseile heiß / selbst dann, wenn ein Topf draussen oder im Kühler war. Die Töpfe waren nicht umsonst ein Red Dot Winner 2021. Extravagante Statement-Griffe und das klare Linienspiel der Premium-Topfserie lassen die Töpfe elegant und puristisch zugleich wirken. Die Serie ist vielschichtig und innovativ: 5 Lagen begeistern Hightech-Fans. Alle Töpfe sorgen für sekundenschnelles Aufheizen, fixes Abkühlen und somit höchst energiesparendes Kochen.

Aus Dankbarkeit und Liebe zum Kochen, wird von 10.12.2022 – 13.12.2022 ein Koch-Topf-Set Premium von ELO Stahlwaren im Wert von 499,00 Euro auf meinem Instagram Kanal @gauumenschmaus verlost.

Mit dem Wellington von der Pute wünschen wir euch viel Spaß und Freude!
#teamgauumenschmaus

Wellington von der Pute

Zubereitungszeit: 60 min
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten

Wellington von der Pute

  • 1 Pck. Blätterteig
  • 500 g Putenfleisch am Stück am besten länglich
  • 250 g braune Champignons
  • 100 g gewürfelter Butternusskürbis
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 250 g Creme Fraiche Kräuter
  • Salz/Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • 1 Stück Ei zum Bestreichen

Beilagen

  • 1 Stück mittelgroßer Krautkopf rot oder weiß
  • Salz/Pfeffer
  • 250 ml Gemüsebrühe

Anleitungen

  • Kraut putzen, grob schneiden und im ELO Premium Topf mit Gemüsebrühe weichdämpfen. Mit Salz/Pfeffer und auf Wunsch anderen Gewürzen abschmecken. Zur Seite stellen.
  • Champignons und Zwiebel putzen, klein würfelig schneiden.
    Putenfleisch am Stück in der Pfanne rundherum in etwas Öl scharf anbraten. Auf einen Teller platzieren. Nun das Gemüse in der ELO Pfanne Granit Evolution mit etwas Öl anbraten. Mit einem Schuss Wasser ablöschen, dann Creme Fraiche zufügen, vermengen.
  • Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen, Blätterteig auf dem Blech ausrollen, ggf nochmals mit einem Roller etwas nachrollen. Die Hälfte der Gemüsemischung auf den Blätterteig geben, dann das Putenfleisch auf das Gemüse setzen, das restliche Gemüse auf dem Fleisch verteilen. Blätterteig von allen Seiten einklappen. Mit Ei bestreichen und im Ofen ca. 30 min fertigbacken.
  • Kraut erhitzen, Wellington schneiden, servieren.

*Werbung

In freudiger Kooperation mit ELO Stahlwaren!

Schreibe einen Kommentar