Vollkorn-Zopfeidechse

Wie wär’s mal mit einer zuckerfreien Vollkorn-Eidechse aus Hefeteig zum Frühstück? Zum Wochenstart? Einige werden sie vielleicht aus Angst zu Echsen oder Ekel abscheuen, andere wiederum cool finden. Uns gefällt sie.
Der Körper ist ein 5-Strang Zopf, Kopf und Beine aus drei weiteren Kugeln geformt. Die genaue Video-Anleitung findest du auf meinem Instagram Account in den Reels – verlinke euch HIER.

Dieses Mal auch ohne Ei bestrichen – so erhält sie einen Rustico Effekt. Ob mit Butter, ob süß oder herzhaft – die kleine Echse war voll der Hit.
Viel Spaß beim Ausprobieren.
Tag @gauumenschmaus oder schick mir dein Bild direkt zu. HAPPY BAKING!

Vollkorn-Zopfeidechse

Zubereitungszeit: 20 min + Ruhe-&Backzeit
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 1 Eidechse

Zutaten

  • 450 g Vollkornmehl
  • 1/2 Stück frische Hefe/Germ
  • 60 g Butter zimmerwarm
  • 350 ml warme Vollmilch
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • Schokokugeln oder Rosinen für die Augen
  • Gehobelte Mandeln für den Körper

Anleitungen

  • Für den Zopf, die zimmerwarme Butter in die Rührschüssel der Küchenmaschine würfeln. Germ hinzubröckeln, Mehl, Milch, Salz ebenso zugeben und fünf Minuten auf mittlerer Stufe mit dem Knethaken kneten lassen. 60 min mit einem Tuch abgedeckt rasten lassen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, eine Echse aus dem Teig formen. Der Körper ist ein 5 Strang Zopf. Zwei kleine Kugeln benötigt ihr für die Füße, eine Kugel für den Kopf vorne ein wenig zum Spitz geformt. Alle Teile verbinden. Mit Augen bestücken
  • Eidechse im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad Heißluft 20 min goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar