Blütenkranz aus Sauerteig

Endlich kommt der Blütenkranz aus Sauerteig online. Wer hat ihn schon in voller Blüte vermisst? Nun habe ich das Rezept frisch verbloggt und wünsche euch so viel Spaß bereits beim Nachbacken. Es ist herrlich fluffig.

Nach dem Ansieben des Kranzes mit Mehl habe ich ihm mit grüner LM Farbe Rosenäste verpasst. Ich hab die Blüten direkt auf dem Kranz platziert und mitgebacken. Die Blüten verlieren dadurch etwas Farbe. Ihr könnt aber die Blüten genau so nach dem Backen anbringen. Brot mit LM Farbe anpinseln, backen und nach dem Backen sofort mit Wasser anpinseln, dann die Blüten anbringen. So würde ich es das nächste Mal machen, dann bleiben die Blüten in ihrer Farbenpracht.

Die genaue Anleitung findet ihr in meinen Reels auf Instagram. Gerne verlinke ich euch dazu HIER.

Viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen.
Würde mich sehr freuen, einige Ergebnisse bei euch zu sehen. Tag dazu @gauumenschmaus.
#teamgauumenschmaus

Blütenkranz aus Sauerteig

Zubereitungszeit: 30 min + Ruhe- und Backzeit
Gericht Frühstück, Kleinigkeit

Zutaten

  • 3 EL Anstellgut Weizen oder Roggen
  • 300 ml warmes Wasser 30-35 Grad etwa
  • 450 g Vollkornmehl
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • grüne LM Farbe für die Äste
  • Rosenblüten z.b. getrocknet
  • Mehl zum Besieben

Anleitungen

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine mit Knethaken 5 min auf mittlerer Stufe kneten. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht an einem warmen Ort rasten lassen.
  • Den Teig 2-3 Mal falten, dann zu einer Kugel schleifen. Zu einem Kranz weiterformen. Kranz auf ein Backpapier und Pizzaschieber oder Backblech legen. Die genaue Video-Anleitung findet ihr in meinen Instagram Reels. Kranz mit einer Schere mehrmals einschneiden. Mit Mehl besieben.
  • Den Kranz mit der grünen LM-Farbe und Pinsel bemalen. Mit getrockneten Blüten belegen und mitbacken oder die Rosenblüten im Nachhinein anbringen (noch heiß mit Wasser bepinseln, dann die Blüten anbringen).
  • Backofen auf 230 Grad Heißluft vorheizen. Pizzastein hineingeben, wenn vorhanden. Ca. 25 min backen. Ist die Kruste hart und hört sich hohl beim Klopfen an, ist das Brot fertig. Auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar