Süßkartoffelräder

Lust auf Abwechslung einer Burgerbeilage? Statt klassichen Fries/Wedges können auch diese knusprigen Süßkartoffel-Räder serviert werden. Auch eine abwechslungsreiche Vorspeise wären sie. Serviert mit etwas gegartem Gemüse, Tomaten, Avocado, Cottages und etwas Olivenöl, sowie frische Kräuter.
Eine weitere Möglichkeit ist es, die Scheiben auf Salat zu garnieren.
Diesem bunten Teller voll Gemüse steht somit nichts mehr im Wege.
Ihr habt ganz wenig Vorbereitungszeit – den Rest übernimmt der Ofen.

Lasst die euch bald mal schmecken. Egal ob zu Burger oder einfach so. Natürlich freue ich mich, wenn ich dich wieder inspirieren konnte. Tag mich gerne @gauumenschmaus, wenn nachgekocht.
#teamgauumenschmaus

Süßkartoffelräder

Zubereitunszeit: 20 min
Gericht Beilage, Salat
Portionen 4 Personen Beilage

Zutaten

  • 2 Stück große Süßkartoffel
  • etwas Olivenöl zum Beträufeln

Außerdem

  • gegartes Gemüse, Tomaten, Avocado, Cottage oder andere Toppings

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen. Süßkartoffel schälen und in 1,5 cm Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben - mit etwas Olivenöl beträufeln, 25 min knusprig backen und sofort wie gewünscht servieren.

Schreibe einen Kommentar