Spinatknödel ohne Mehl

May i present? Die ersten Spinatknödel ohne Mehl und ohne großen Schnick Schnack. Schnell gemacht und HEY – so könnt ihr Gemüse, also Spinat – was ja nicht jedes Kind mag, super verstecken. Da ich diese Woche sowieso im Dauermüde-Zustand bin und mir im Haushalt so vorkomme, als würde ich jeden Tag nur Putzen und Herumräumen, Wäsche machen und kochen/abwaschen, so habe ich mich hier für eine schnelle Tomatensoße entschieden. Aufgepeppt mit Gewürzen, gesellen sich die Knödel zu brauner Butter, Grana Padano Käse und beliebig gegarten Gemüse. Nehmt das, was euer Kühler hergebt und was ihr zu Verbrauchen habt. Schmecken dazu tut alles.

Noch Fragen? Viel Spaß beim Kochen – lasst euch die Knödel auch bald schmecken!
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgekocht!
#teamgauumenschmaus

Spinatknödel ohne Mehl

Zubereitungszeit: 40 min / optional 30 min Ruhezeit
Gericht Hauptgericht

Zutaten

  • 500 g Rahmspinat
  • 300 g Topfen mager/Quark
  • 200 g Brösel Brösel zum Panieren
  • 2 Stück Eier (M)
  • 2-3 EL geriebener Grana Padano Käse
  • etwas Salz und Muskat

Tomatensoße

  • 1 Stück Frühlingszwiebel fein gehackt
  • 8 Stück Cocktailtomaten
  • 1 Dose Tomaten/gestückelte Tomaten
  • Curry
  • Paprikapulver mild
  • Kräutersalz
  • 1 TL Maisstärke zum Binden
  • 50 ml Obers/Sahne/Vollrahm
  • etwas Butter zum Anschwitzen

Außerdem auf Wunsch dazu

  • gegartes Gemüse wie Brokkoli/Karotten
  • Grana Padano Käse zum Bestreuen
  • Braune Butter

Anleitungen

  • Rahmspinat auftauen lassen / evtl. zur Hilfe kurz im Topf erhitzen oder Mikro, insgesamt soll er aber nicht heiß sein.
  • Spinat mit Topfen, Brösel, Eier, Käse und Gewürzen in einer Schüssel glattrühren. Optional 30 min im Kühler rasten lassen.
  • Für die Soße, einen Topf mit Butter erhitzen, Frühlingszwiebel darin glasig dünsten. Cocktailtomaten vierteln und gemeinsam mit den Dosentomaten zugeben. Auf niedriger Stufe 15 min köcheln lassen. Würzen, zum Schluss evtl. nachwürzen und mit 1 TL Maisstärke, etwas in Wasser aufgelöst binden. Sahne zum Schluss unterrühren. Zur Seite stellen.
  • Einen großen Topf mit Wasser und einer Prise Salz aufsetzen, einmal aufkochen lassen. Aus der Spinat-Topfenmasse 18-20 gleich große Knödel formen (marillengroß ca.). Hände ab und zu mit Wasser befeuchten. Hitze zurückschalten, die Knödel ins Wasser einlegen 10-15 min auf minimaler Stufe köcheln/schon fast sieden lassen. Evtl. den Vorgang auf zweimal aufteilen. Knödel mit einer Kelle schöpfen.
  • Knödel mit Soße, Gemüse, brauner Butter und Käse anrichten. Für die braune Butter, einfach Butter in einer Pfanne erhitzen und aufladen gewünschten Grad bräunen lassen.


 

Schreibe einen Kommentar