Sommersalat mit Nektarinen

Lust auf ein absolutes Sommer, Sommer, Sommerrezept? Wie wärs mit einem fruchtigen Sommersalat? Die Nektarinen harmonieren supergut im Salat und geben eine aromatische Süße. Der Salat eignet sich daher nicht nur mit Rindersaftschinken oder Prosciutto als Hauptmahlzeit, sondern auch als Beilage zu Grillgut oder Brot.
Obwohl ich sehr gerne verschiedene Dressings mixe und rühre, so liebe ich manchmal die Einfachheit mehr. Olivenöl, Balsamico, Gewürze – perfekt.

Und besonders an heißen Tagen ist dieses Essen, echtes Schlemmerfood für uns. Was esst ihr am liebsten, wenn das Thermometer über 27 Grad Celsius geht?
Freue mich über eure Reaktionen und hoffe, dass ihr euch den Salat bald schmecken lässt.

Tag @gauumenschmaus, wenn inspiriert
#teamgauumenschmaus

Sommersalat mit Nektarinen

Zubereitungszeit: 20 min
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Kopf grüner Salat
  • 2 Stück Nektarinen
  • 10 Stück Cocktailtomaten
  • Bohnen deiner Wahl Kidneybohnen oder Kichererbsen
  • Rindersaftschinken und rote Johannisbeeren je nach Wunsch
  • frische Kresse

Dressing

  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL dunkler Balsamico Essig
  • etwas Ahornsirup
  • Salz/Pfeffer

Anleitungen

  • Für den Salat, das Gemüse und die Nektarinen mundgerecht schneiden - die Dressingzutaten über den Salat geben - alles gut vermischen.
  • Zum Schluss den Rindersaftschinken, Kresse und die Johannisberen im Salat garnieren.
    Der Salat passt perfekt zum Grillgut oder frischer Focaccia. Das Rezept findest du am Blog Suche: Focaccia

Schreibe einen Kommentar