Mandel-Kakao-Marmorkipferl

Noch voll im Backfieber oder schon im Backfieber? Oder schon genug von Backfieber? Egal. Die mürben Marmorkipferl mit Kakao und Mandeln gehen eh das ganze Jahr über und nicht nur in der Adventzeit.
Mürbteig in Kipferlform schmeckt richtig genial, das hab ich jetzt für mich entdeckt. Ja, ich finde – die Optik macht auch beim Genuss viel aus und deswegen lassen wir uns diese Kipferln bald wieder schmecken. Eins auch für dich?
Ganz schnell und einfach gemacht.

Viel Spaß beim Backen wünscht das #hausegaumenschmaus!
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgebacken oder schick mir dein Ergebnis persönlich zu. Ich freu mich, JUHUUUU!
#teamgauumenschmaus

Mandel-Kakao-Marmorkipferl

Zubereitungszeit: mehr als 60 min
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 2 Blech

Zutaten

Teig

  • 450 g Weizenmehl glatt
  • 300 g Butter
  • 120 g Staubzucker/Puderzucker
  • 3 Stück Dotter (M)
  • 2 EL Kakao
  • 4 EL gemahlene Mandeln

Außerdem

  • Zartbitterkuvertüre zum Tunken
  • Streuseldeko

Anleitungen

  • Aus Mehl, Butter, Zucker, Dotter einen glatten Teig kneten. Bei Raumtemperatur 30 min rasten lassen.
  • Teig trennen, in die eine Hälfte Kakao einarbeiten - in die andere Hälfte die Mandeln. Beide Teige miteinander grob zerkneten - sodass ein Marmoreffekt bleibt.
  • Kipferl formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen 160 Grad Heißluft 8-10 min backen. Auskühlen lassen.
  • Die Kipferlenden in temperierter Schokolade tunken und mit Streuseln verzieren.

Schreibe einen Kommentar