Gebrannte Mandeln

Du möchtest ein Geschenk aus der Küche haben oder selbst weihnachtlich und wie vom Christkindlmarkt naschen? Wie wärs mit diesen gebrannten Mandeln? Super wenig Aufwand und ziemlich großes Echtheitsgefühl an einen Weihnachtsmarkt.
Etwas Geduld beim Rösten benötigt ihr, es heißt Rühren, Rühren, Rühren. Wenn ihr aber fertig gerührt habt, werdet ihr den ersten Schub erst garnicht verschenken wollen. So lecker!

Plane also gleich mal die doppelte Menge zum Selbstverzehr und zum Verschenken ein. Es lohnt sich!
Viel Spaß beim Mandeln rösten und verschenken.
Hat dich das Rezept überzeugt? Lass gerne ein paar Worte hier oder tag mich gleich @gauumenschmaus.
#teamgauumenschmaus

Gebrannte Mandeln

Zubereitungszeit: 10 min + Karamellisierzeit 25 min
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise

Zutaten

  • 200 g Mandeln mit Schale
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 100 ml Wasser
  • 1 Stück ausgekratzte Vanilleschote = Mark
  • 2 TL Zimt/Zimtmischung

Anleitungen

  • Zucker, Vanille, Zimt und Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Die Hitze auf 1/3 reduieren und warten, bis die Mischung zu karamellisieren beginnt. Das kann leicht 15 min gehen - immer wieder rühren.
  • Nun die Mandeln zugeben, weitermischen (erneut ca. 10 min), bis der Zucker sich an den Mandeln festigt. Zum Schluss kurz noch rösten lassen.
  • Mandeln auf einem Backpapier VOLLSTÄNDIG aushärten/auskühlen lassen. In Säckchen oder Gläser verpacken.

Schreibe einen Kommentar