Double Choco Cookies

Softie Double Choco Cookies on se road. Wir rollen weiter durch unsere Keks-Serie und wie könnte es anders sein, als MIT Schokolade? Schoko-Kekse sind nämlich eine absolute MUST-HAVE Sorte am Keksteller. Bei uns zumindest. Für das Ausstechen des Teiges können unterschiedliche Größen verwendet werden. Ob größere Herzerl oder klein Zusammengesetzte.Ich finde, das sieht einfach richtig süß aus.

Unsere Double Choco Cookies halten in Dosen bis zu 4 Wochen und sie werden immer softer, also noch besser. Sie sind gelingsicher und können statt Ganache natürlich auch klassisch – also mit Konfitüre zusammengesetzt werden.
Viel Spaß beim Nachbacken,
eure Gaumenschmaus

Zubereitungszeit: 40 min
Zutaten für ca. 4 Blech:

250 g Butter
120 g Staubzucker
60 gemahlene Mandeln
40 g Kakao
330 g Weizenmehl (glatt)
Prise Salz

300 g Vollmilch-Callets (=Kuvertüre)
150 ml Schlagobers
Zartbitter-Schokolade & grober Vanillezucker zum Verzieren

Zubereitung:

Für den Teig, zimmerwarme Butter in eine Schüssel würfeln. Staubzucker, Mandeln, Salz, gesiebten Kakao und Mehl zugeben und alles zu einem homogenen Teig kneten. 30 min im Kühlschrank kühlen.

Inzwischen die Ganache zubereiten. Dazu Schlagobers erhitzen, einmal aufkochen lassen. Die Callets in eine Schüssel geben – Obers über die Callets gießen. 5 min stehen lassen – dann mit einem Schneebesen zu einer glatten Ganache-Masse rühren. Die Ganache muss zur Verwendung gut ausgekühlt und etwas angezogen sein.

Den Keksteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 – 1,0 cm ausrollen – Kekse ausstechen und im vorgeheizten Backofen bei Heißluft 160 Grad (auf einem mit Backpapier belegten Blech) ca. 8-10 min backen.
Nachdem die Kekse ausgekühlt sind, je zwei Kekse mit einem TL Ganache zusammensetzen. Zum Schluss mit Zartbitter-Schokolade und Vanillezucker verzieren.

Für die Zuckergoscherl gilt die gleiche Zubereitung. Jedoch tunkt ihr nach Zusammensetzen der Kekse jedes Goscherl in Schokolade und ummantelt diese Seite mit Haselnusskrokant.


 

Schreibe einen Kommentar