Bratkartoffeln vom Blech mit Cremespinat und Spiegelei

Wenn der Mann aus dem Haus ist, gibt es bei uns häufig mal Bratkartoffeln aus dem Ofen. Mit Dip und Avocado zum Beispiel. Für meinen Mann wäre das kein Mittagessen. Aber mit Spiegelei und Spinat sehen die Komponenten am Teller wieder anders aus.
So bietet das Gericht doch nicht nur lose Kartoffeln, sondern liefert auch Proteine durch’s Ei und an sich Vitamine durch den Spinat.
Ein günstiges und zugleich köstliches Essen für ALLE!
Auch unser Boy mag den Cremespinat. So wird es dieses Gericht bestimmt öfter geben.
Mahlzeit!
#teamgauumenschmaus

Bratkartoffeln vom Blech mit Cremespinat und Spiegelei

Zubereitungszeit: 30 min
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln festkochen
  • 400 g Cremespinat
  • 4 Stück Eier (M)
  • 3 EL Olivenöl für die Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl zum Braten
  • Salz/Paprikapulver

Anleitungen

  • Kartoffeln waschen – in Wedges schneiden. Backofen auf 220 Grad Heißluft vorheizen. Wedges auf einem mit Backpapier belegtem Blech mit 3 EL Olivenöl beträufeln und mit etwas Paprikapulver verfeinern. Salzen – dann am Blech alles gut vermischen. 20-25 min goldbraun und knusprig backen.
  • Cremespinat im Topf erhitzen. Spiegeleier in etwas Öl braten.
*Werbung

In freudiger Kooperation mit HOFER!

Schreibe einen Kommentar