Gnocchi mit Schinken und Tomatensoße

Kind mag NICHT:

  • Zwiebel
  • Tomatenhaut
  • Kräuter

….bleibt bald eh nichts mehr übrig. Ihm haben die Gnocchi mit Schinken (wahrscheinlich wegen dem Schinken) zwar geschmeckt, aber die Tomatenhaut hat er ohnehin weggelegt.
Habt ihr auch heikle Kinder zuhause? Man fragt sich echt oft, wozu das 75x Kochen Sinn macht.
Für die ganze Familie wär jedenfalls dieses Gnocchi-Gericht gedacht.
Einfach, schnell und sehr einfach auch im Umgang mit Wärmen, wenn ein Kind oder der Mann später heimkommt.

#teamgauumenschmaus

Gnocchi mit Schinken und Tomatensoße

Zubereitungszeit: 20 min
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 100 ml Wasser
  • 500 g Gnocchi
  • 1 Stück Zwiebel
  • 150-200 g Schinken
  • geriebener Parmesan zum Bestreuen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebel schälen und fein hacken. Schinken mit Zwiebel in einer Pfanne kurz anbraten. Gehackte Tomaten und Wasser zugeben. Würzen. Dann die Gnocchi in die Soße legen. Zugedeckt 5 min köcheln lassen. Nochmals abschmecken. Anrichten und mit Parmesan bestreuen.
*Werbung

In freudiger Kooperation mit HOFER!

Schreibe einen Kommentar