Bananen-Pancakes

Für Groß und Klein, und vor allem für Klein, Kleinkinder. Die Bananen Pancakes sind eine tolle Alternative zum Frühstücksbrei und Waffeln. Besonders, weil sie weniger Carbs beinhalten. Gerade für unseren Minimann, der nach wie vor zahnlos ist, sind die zerquetschten Pancakes einfach super! Er mag sie recht gern und isst sie auch schon brav mit der Gabel! Das Apfelmus oder anderer Obstmix kommt von Mamas Löffel gereicht!

Hast du auch gerade ein Kleinkind zuhause? Oder stehst einfach selber auf Bananen? Oder hast du gerade Bananen übrig, die du verwerten solltest? Check mal das Rezept und gib Bescheid, wie du es findest!
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgebacken!
#teamgauumenschmaus

Bananen Pancakes

Zubereitungszeit 15 min
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 5 Pancakes

Zutaten

  • 2 Stück große Bananen
  • 150 ml Voll-/oder Hafermilch
  • 100 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Zimt

Außerdem

  • Butter zum Backen

Optional

  • 50 g Apfelmus

Anleitungen

  • Bananen, schälen - vierteln, klein gestückelt in eine Schüssel geben.
  • Alle anderen Zutaten zugeben, vermischen.
  • Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, 5 Pancakes ausbacken - pro Seite 2 min backen. Nach dem Umdrehen, die Pancakes mit dem Pfannenwender flachdrücken - so vermengt sich die Banane gut mit dem Rest.
  • Optional mit Apfelmus servieren.


 

Schreibe einen Kommentar