Melonen-Kräuter-Salat

Schönen und erfrischenden Sonntag meine Lieben! Mein letzter Post ist doch schon einige Tage her, in denen sich bei mir ganz schön viel getan hat. Brainstormen – was das Zeug hält, Konzeptentwürfe, Drehtage, Kooperationsgespräche. Allen in allem hatte ich wenig Zeit, euch hier in einem Post auf dem Laufenden zu halten, aber ich denke, dass viele von euch meinen Stories auf Instagram gefolgt sind und somit wenig versäumt haben. Nachdem ich mich jetzt “offiziell” im Urlaubsmodus befinde, werde ich die nächsten zwei Wochen rezeptetechnisch einen Gang zurückschalten, mich von neuen Dingen inspirieren lassen und den Energiespeicher wieder auf 150% auffüllen. Aber ihr werdet sicherlich nicht ohne mich auskommen, denn ich reise die nächsten 1 1/2 Wochen für euch wieder herum.

Für heute steht noch eine Erfrischung, namens Melonen-Kräuter-Salat an, dessen rote Frucht mein Papa aus Kroatien mitgenommen hat. Die ist nicht nur so schön rot, sondern auch super saftig und echt süß! Ganz einfach wurde er mit frisch-gepflückten Salat vom Garten, Mozzarellabällchen und Balsamico gepusht. Ob als Beilage für euren nächsten Grillabend, Hauptgang oder Snack – ein herrlicher Wasser-Melonen-Alarm ist das.

Mögt ihr Wassermelone auch so gerne?
Fühlt euch gedrückt und habt morgen alle einen fabelhaften Wochenstart,

eure Gaumenschmaus

Zubereitungszeit: 15 min
Zutaten:

1 mittelgroße Wassermelone
3 Pkg. Mozzarellabällchen
2 Hände voll frisch, gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Majoran, Kerbel..)
100 ml Balsamico
100 ml Olivenöl
Saft 1 Zitrone
Salz / Pfeffer
Himbeeren zur Dekoration

Zubereitung:

Für den Salat, die Wassermelone schälen, in kleine Stücke schneiden – gerne auch mit den Kernen. Den frisch gepflückten Salat in kleine Blätter reissen – mit den Mozzarellabällchen unter die Melonenstücke mischen. Kräuter, Zitronensaft, Öl und Balsamico zugeben und mit Gewürzen abschmecken. Mit den frischen Himbeeren toppen.


 

Schreibe einen Kommentar