Linsenpasta mit Hackfleisch und Gemüse

Für mich bitte einmal mit doppelt so vielen Sprossen.
Pasta aus Linsen? Mhm, sie muss nicht immer aus Hartweizen und Eiern bestehen. Linsen haben einen hohen Anteil an Proteinen – die heutige Zeit ermöglicht uns, vieles abgewandelt zuzubereiten. Zudem darf man Linsen nicht unterschätzen, sie sättigen noch ordentlich nach. Falls ihr also sowieso gerade im Fastenmodus (Kohlenhydrate, Zucker…) seid und trotzdem nicht auf gutes Essen verzichen möchtet – ist diese Linsen Variante genau richtig.

Das Gericht steht in 30 min am Tisch, geht auch gut für’s Office bzw. Homeoffice am nächsten Tag ;)
Klickt euch mal durch das Rezept, Gemüse könnt ihr abwandeln/saisonal wählen und wer keine Lust auf Hackfleisch hat, ersetzt dieses ebenso durch Gemüse.
Viel Spaß beim Kochen und lasst sie euch schmecken. Tag @gauumenschmaus, wenn nachgekocht.
#teamgauumenschmaus #hausegaumenschmaus

Linsen Pasta mit Hackfleisch und Gemüse

Zubereitungszeit: 30 min
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 350 g Linsen Pasta
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch fein gehackt
  • 500 g Rindfleisch Faschiert Hackfleisch
  • 3 Stück Karotten
  • 1 Stück Zucchini
  • 8 Stück getrocknete Tomten in Öl
  • 200 ml passierte Tomaten alternativ gestückelte Tomaten in der Dose
  • 150 ml Sahne/Obers/Vollrahm
  • Salz/Pfeffer
  • Sojasoße zum Ablöschen

Außerdem

  • Sprossen nach Wahl und Wunsch
  • Grana Padano Käse zum Bestreuen

Anleitungen

  • Pasta nach Packungsanleitung zubereiten. Nach dem Kochen etwas mit Butter oder Olivenöl und Salz verfeinern.
  • Gemüse putzen, klein hacken. Zwiebel schälen, fein hacken und mit Knoblauch in einer Pfanne glasig dünsten. Fleisch zugeben, rundherum scharf und auf hoher Hitze anbraten. Mit Sojasoße ablöschen.
  • Gemüse, passierte Tomaten und Sahne hinzufügen (bei Bedarf noch etwas Wasser)- zugedeckt auf mittlerer Stufe ca. 15 min köcheln lassen. Getrocknete Tomaten beimengen - mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Soße mit der Pasta anrichten. Mit Sprossen und Käse bestreuen.

Schreibe einen Kommentar