Blumenkekse & Nougat-Sonnen

Auf dieses Rezept habt ihr bereits gewartet – hehe! Diese schönen Blumenkekse und Nougat-Sonnen haben es online geschafft. Viele von euch hatten die Frage gestellt, wie diese schönen Kekserl denn auf’s Blech – geschweige denn aus dem Ofen kommen. Heute lüfte ich das Geheimnis und es ist ganz, ganz einfach. Die Mürbteigkekse wurden mit der Cookie Press von Betty Bossi auf’s Blech dressiert. Es funktioniert ähnlich wie Spritzgebäck. Der Grundteig ist jedoch geknetener Mürbteig, der zweifarbig in die Cookie Press gedrückt wird. Das Design könnt ihr selbst wählen – fünf verschiedene Matrizen stehen neben der Press zur Verfügung. So könnt ihr ganz einfach einen Teig, aber fünf unterschiedlich – optische Kekse herstellen. Ihr könnt den Teig mit LM-Farbe einfärben, ihr könnt Kakaopulver, gemahlene Mandeln, Nüsse oder Pistazien hinzufügen (bitte beachtet, alles gemahlen) – so ändert sich Farbe und automatisch Geschmack.

Gefüllt habe ich meine Kekse mit Marillenmarmelade und Nougat. Dekoriert habe ich sie mit Zartbitterkuvertüre – die Lieblingsschokolade im #hausegaumenschmaus. Eurer Kreativität ist freien Lauf gelassen. Anhand der Bilder zeige ich euch die Schritte – die ihr vor dem Dressieren tätigen müsst. Eigentlich ist es auch selbsterklärend. Cookie Press entsperren, Teig in die Kammern füllen, den Kolben zurückziehen – gewünschte Matrize aufsetzen, Kolben nach vor drücken, damit der Teig zur Öffnung kommt und schon geht’s los. Mittels länglichen Knopfdruck stempelt ihr die Kekse beliebig auf’s Backblech.

Finde das so eine tolle Idee, den Keksteller anders und so schnell aufzuhübschen. Ihr auch? Klickt euch mal durch und blickt gerne HIER mal direkt zum Produkt.
Falls ich dich überzeugt habe – freue ich mich natürlich, dein Endergebnis zu sehen
Tag dazu @gauumenschmaus oder schicke mir direkt dein Feedback! Ich freue mich :)
#teamgauumenschmaus

Blumenkekse & Nougat-Sonnen

Zubereitungszeit: mehr als 60 min
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 2 Blech

Equipment

  • Cookie Press von Betty Bossi

Zutaten

Mürbteig

  • 200 g Butter
  • 80 g Staubzucker/Puderzucker
  • 300 g Weizenmehl glatt
  • 2 Stück Dotter
  • 1 EL Kakao

Zum Füllen und Verzieren

  • Marillen-/Aprikosenmarmelade
  • Nuss Nougat (Creme)
  • Zartbitterkuvertüre zum Verzieren

Anleitungen

  • Für den Mürbteig, alle Zutaten bis auf den Kakao zu einem glatten Teig kneten - 30 min bei Raumtemperatur rasten lassen.
  • Teig halbieren, in eine Teighälfte den Kakao verkneten. Beide Teige in die Cookie Press füllen und gewünschte Formen auf das Blech dressieren.
  • Backofen auf 160 Grad vorheizen - pro Blech ca. 8-10 min Backzeit.
  • Ausgekühlt mit warmer Marmelade oder warmen Nuss-Nougat füllen und mit flüssiger Zartbitterkuvertüre beliebig verzieren.

*Werbung

In freudiger Kooperation mit Betty Bossi!

Schreibe einen Kommentar