Hausgemachte Donuts zum Weltkaffeetag

Kein Tag ohne Kaffee hier im Hausegaumenschmaus. Kaffee ist so mein Elixier am Morgen, besonders bei schlechten Nächten – die es aktuell häufig gibt. Morgens bin ich ein Lungo Fan, Nachmittags trinke ich gerne auch Cappuccino oder Latte.
Unter der Woche kommt es nicht selten vor, dass mein Kaffee fast immer kalt wird. Ich erledige fünf Dinge gleichzeitig – also ich will es erledigen und vergesse dabei auf den guten Schluck. Zum Weltkaffeetag am 01.10.2022 gibt’s den Kaffee auch gerne mal auf der Couch, dazu gibts hausgemachte Donuts.

Wir trinken unseren Kaffee am liebsten aus dem Vollautomat und verwenden hier immer die Kaffeebohnen von Tchibo, die Barista Crema Bohnen. Der Kaffee ist herrlich mild und NULL bitter. Kennt ihr die Barista Kreationen von Tchibo schon? Verlinke euch hier die gesamte Kaffeewelt -> UNSER LIEBSTER KAFFEE

Tag mich gerne, wenn dich die Donuts überzeugt haben @gauumenschmaus
#teamgauumenschmaus

Hausgemachte Donuts zum Weltkaffeetag

Zubereitungszeit: 50 min + Ruhezeit/Backzeit
Gericht Nachspeise
Portionen 6 Donuts

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl glatt
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 2 Stück Dotter (M)
  • 1 Stück Ei im Ganzen (M)
  • 40 g Feinkristallzucker
  • 90 ml Vollmilch lauwarm
  • 20 g Butter

Außerdem

  • 200 g Zartbitterkuvertüre zum Tunken
  • bunte Streusel nach Wahl
  • Neutrales Öl z.B. Rapsöl zum Frittieren
  • etwas Butter zum Frittieren

Anleitungen

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine 5 min auf mittlerer Stufe kneten, dann 60 min rasten lassen.
  • Den aufgegangenen Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, in sechs gleich große Stücke teilen und Kugeln schleifen.
  • Öl und Butter in einem Topf erhitzen. Die Donuts sollen bis zur Hälfte im Fett sein.
  • Die Kugeln flach drücken, mittig ein Donutloch stechen und die Donuts frittieren.
  • Möchtest du lieber die fettarme Variante, leg die Donutringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backe sie im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Heißluft 15-20 min goldbraun.
  • Donuts auskühlen lassen. Eine Seite in geschmolzener Kuvertüre tunken und sofort mit den Streuseln bestücken. Die Donuts z.B. auf einem Latte servieren.

*Werbung

In freudiger Kooperation mit Tchibo Österreich!

Schreibe einen Kommentar