Mildes Butterchicken

Mildes Butterchicken für die ganze Familie? Here we GO! Früher, als der kleine Mann noch nicht da war, hatten wir schon gern auch mal schärfer gegessen. Jetzt durch den Gourmettiger am Tisch, möchten wir trotzdem nicht auf unsere Lieblingsrezepte verzichten und so habe ich einen Mittelweg für uns alle gefunden.
Das milde Butterchicken macht sich fast von alleine. Einmal alles anbraten, ablöschen – in einen Römertopf oder Bräter füllen und im Ofen bei 200/190 Grad 40 min fertiggaren lassen. Reis aufsetzen, wer möchte gart etwas Gemüse ab. Fertig ist das Essen.
Tipp von mir: Vom Butterchicken mache ich häufig gleich die doppelte Menge, WEIL – das schmeckt am nächsten Tag nochmals aufgewärmt noch besser – ähnlich wie beim Gulasch. Kann auch zur Arbeit mitgenommen werden.
Lust drauf? Dann viel Spaß beim Ausprobieren und Nachkochen.
Tag @gauumenschmaus, wenn nachgemacht!
Mahlzeit!
#teamgauumenschmaus

Mildes Butterchicken

Zubereitungszeit: 30 min + Bratzeit ca. 40 min
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Hühnerbrustfleisch
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 300 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Schlagobers/Sahne/Vollrahm
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Curry
  • 1 TL gelbe Currypaste oder Rote
  • etwas Kreuzkümmel
  • Prise mildes Paprikapulver
  • Salz/Pfeffer
  • 2 EL Joghurt natur für zum Schluss
  • 1 EL Butter abgestochen

Außerdem

  • frischer Zitronenthymian, Melisse oder andere frische Gewürze
  • etwas Zitronensaft und Zimt zum Beträufeln/Bestreuen

Beilage

  • gekochter Reis und gegartes Gemüse in Butter geschwenkt

Anleitungen

  • Frühlingszwiebel putzen, in feine Kringel schneiden. Fleisch in Stücke schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Fleisch rundherum scharf anbraten. Mit Tomaten, Obers und Wasser ablöschen. Gewürze zufügen, 5 min köcheln lassen.
  • Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen. Je nach Ofen auch 190 Grad. Ihr kennt euren Ofen mit Hitzestabilität am Besten. Chicken samt Soße in einen Römertopf/Bräter mit Deckel umfüllen und 30-40 min fertiggaren. Im Topf gibt das nochmal mehr Geschmack. Hin und wieder nachsehen, ob es leicht köchelt. Topf aus dem Ofen nehmen, Deckel entfernen, Butter und Joghurt im Chicken unterrühren.
  • Dazu Reis und gegartes Gemüse als Beilage. Das Butter Chicken mit frischen Kräutern, etwas Joghurt und ein paar Zitronenspritzer/Zimt servieren.

Schreibe einen Kommentar