Marillenknödel im Glas

Marillenknödel als Dessert? Klar. Kurz vor unserem Urlaub musste ich noch Marillen verwerten. Da fiel mir als Erstes ein schnelles, leckeres Schichtdessert im Glas ein. So eine fruchtige Überraschung überzeugt immer, oder?
Wenn dir mal die Zeit für low carb Marillenknödel fehlt – Knödelteig aus Topfen, dann schichte dir diese Verführung nächstes Mal einfach im Glas. Das Marillenmus lässt sich auch wunderbar vorbereiten und einfrieren.

Ich sage dazu: LECKER! Falls es dich überzeugt hat, freue ich mich, wenn du mich teilhaben lässt.
@gauumenschmaus
#teamgauumenschmaus

 

Marillenknödel im Glas

Zubereitungszeit: 20 min
Gericht Nachspeise

Zutaten

  • 250 g Topfen/Quark
  • 4 EL Naturjoghurt
  • 40 g Feinkristallzucker
  • wenige Zitronenspritzer

Marillenmus

  • 6-8 Stück Marillen entkernt
  • 150-200 ml Wasser
  • 2 EL Feinkristallzucker

Butterbrösel

  • 30 g Butter
  • 100 g Brösel
  • 1/2 TL Zimt

Anleitungen

  • Für das Marillenmus, die Marillen mit dem Zucker und Wasser zugedeckt 10 min weichköcheln. Mit dem Stabmixer pürieren, auskühlen lassen.
  • Topfen, Joghurt und Zucker mit Zitronensaft glattrühren. Butter und Brösel, sowie Zimt in der Pfanne zu goldbraunen Brösel rösten.
  • Gläser deiner Wahl zur Verfügung stellen und schichten. On Top etwas Schokolade geben.

Schreibe einen Kommentar