Triple Choc Brownies mit Krokant

Triple Choc Brownies mit Krokant. FUDGY. Muss ich noch mehr sagen? Endlich sind sie so, wie ich sie wollte. Tausend mal schon herumprobiert, wie sie denn am Besten schmecken, saftig bleiben und den nächsten Tag oder späten abends vom Backtag nicht schon wieder komplett ausgetrocknet sind.
Das Rezept für einige Wochen beiseite gelegt, wieder hervorgeholt und neue Versuche gestartet. FINISH.

Hier ist es nun, das richtig schokoladige Endergebnis, von dem ihr euch selbst überzeugen müsst. Zur Aufbewahrung empfehle ich einfach eine Tortenglocke. So sind sie am dritten Tag noch superweich. Ja, ein letztes kleines Stück hat neben zwei weiteren Kuchenvariationen den dritten Morgen überlebt. Dann aber war auch dieses alle und ich muss direkt nochmals beginnen, zu backen.

Was sagt ihr zu so einem Stück? Lasst sie euch jedenfalls schmecken.
Eure Gaumenschmaus
#teamgauumenschmaus

Lass mir gerne dein Feedback zu den Brownies, Bild, was auch immer per IG @gauumenschmaus, gerne auch per Facebook oder via Mail zukommen :)

Triple Choc Brownies mit Krokant

Gericht Nachspeise
Portionen 8 Tortenstücke

Zutaten

  • 130 g Butter
  • 140 g Feinkristallzucker
  • 3 EL Kakao
  • 120 g Weizenmehl
  • 2 Stück Eier (M)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 150 g geraspelte Zarbitterschokolade-/kuvertüre

Außerdem

  • 50 g flüssige Zarbitterschokolade-/kuvertüre
  • Haselnusskrokant zum Bestreuen

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.
    Die zimmerwarme Butter mit Zucker per Handmixer geschmeidig rühren. Eier, Salz, Backpulver zugeben - weitermixen.
    Mehl und Kakao unterrühren - dann zum Schluss die geraspelte Schokolade mit einem Teigschaber in die Masse mischen.
  • Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech und Tortenring (18-20 cm DM) streichen. Im Ofen 17-MAX. 20 min (je nach Tortenring Größe) backen.
    TIPP:
    Klebt am Messer noch etwas Masse, sind die Brownies fertig und somit fudgy.
  • Sind die Brownies lauwarm, mit flüssiger Zartbitterkuvertüre und Haselnusskrokant verzieren.


 

Schreibe einen Kommentar