Schichtdessert aus dem Glas

Herzlich Willkommen oh du schöne Erdbeerzeit. Für den heimischen Anbau beginnt die Erntezeit dieser roten Früchte im Mai. Regional und saisonal, das ist das – was wir bevorzugen. Ihr auch, oder? Je nach Wetterlage gibt’s süße Erdbeeren aus der Region zumindest bis in den Juli. Für mich ist das eine der schönsten Zeit, denn ich bin der totale Fanatiker, was Erdbeeren betrifft. Was macht ihr am liebsten damit? Einkochen? Einfrieren? Kompott? Kuchen?

Wie wärs mit Schichtdessert aus dem Glas? Gesundes Erdbeerpüree, in dem Haferflocken inkludiert sind und ein Leckerbissen Biskuit. Noch mit frischen Beeren garniert und fertig ist das schnelle Prachtstück für eure geladenen Gäste, zu Muttertag oder auch für einen selbst ;)
Superschnell in der Zubereitung, ganz hoch im Genuss!

Das Tolle an diesem Dessert ist:

  • kann abends zubereitet werden
  • im Glas verschlossen kann es überall “to go” mitgenommen werden
  • im Kühlschrank bis zu 3 Tage haltbar

Und hast du jetzt auch Lust auf ein Glässchen? Kein Sekt. Glässchen Erdbeer-Schichtdessert natürlich ;)

Eure Gaumenschmaus

Zubereitung: 60 min
Zutaten für 6 Gläser:

3 Eier
120 g Zucker
150 g Butter
Abrieb 1/2 Orange
100 g Mehl
60 g Maisstärke
2 TL Backpulver

250 g Erdbeeren
2 Pck. Vanillezucker
8 EL Haferflocken
1 EL Rum
6 kleine frische, halbierte Erdbeeren

Zubereitung:

Für den Teig, die Eier trennen, das Eiweiß mit 1/3 vom Zucker steif schlagen. Butter mit dem restlichen Zucker, Dottern und Orangenabrieb schaumig rühren. Mehl und Maisstärke in eine Schüssel sieben und in die Masse rühren, zum Schluss den Eischnee unterheben.

Teig halbieren und in zwei gleiche Formen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober- / Unterhitze ca. 30 min goldbraun backen.
Inzwischen die Erdbeeren putzen, die 250 g Erdbeeren stückeln und in einem hohen Gefäß mit Rum, Haferflocken und Vanillezucker pürieren, zur Seite stellen.

Den ausgekühlten Teig mit einer runden Form (am Besten wählt ihr einen Ausstecher mit Durchmesser eures Glases, meiner war um die 7cm) ausstechen – rechnet pro Glas zwei Teigkreise. Dann beginnt auch schon das Schichten. Den ersten Biskuitkreis gebt ihr vorsichtig ins Glas, dann klebt ihr 2 halbierte Erdbeeren an den Glasrand, mit Fingerdruck geht das super. Jetzt füllt ihr etwas Erdbeerpüree hinein, wonach wieder ein Biskuitkreis das Glas füllt. Die letzte Schicht noch mit Püree oder zusätzlichen Erdbeeren garnieren und für ca. 30 min in den Kühlschrank stellen.


 

Schreibe einen Kommentar