Mehrkorn-Palatschinken

Wer sagt, Palatschinken würden nur zum Frühstück gehen? Absoluter Schwachsinn, die gehen echt immer und noch dazu, wenn die so super fluffig und zugleich gesund schmecken. Und wenn die Marmelade, mit der ich sie heute abends gefüllt habe, homemade ist. Dann ist auch schon wieder alles auf seinem Platz des Ursprungs gestrandet. Vor 15 Jahren durfte ich meine erste Marmelade rühren – natürlich unter Aufsicht von Mama’s Händen. Seither griff ich in KEIN gekauftes Glas mehr rein, pfui! Da schmeckt mein feiner Gaumen schon zu viele Konservierungs- & Geschmacksstoffe, jene ich einfach nicht mehr zu sich nehmen kann.

Heute gab es Brombeer-Heidelbeere im Angebot – die Zeit, um sie auch noch selbst zu rühren, ist nicht zu spät – denn mein Brombeerbusch wächst noch ausgiebig, eurer auch? Ihr könnt aber natürlich zu jeder Konfitüre eurer Wahl greifen. Bei den Mehrkorn-Palatschinken gibt es außerdem den Tipp für die Fluffigkeit 😉 Unbedingt für mindestens 15 Minuten nach dem Rühren rasten lassen. Dekorativ habe ich mich dieses mal für meine Gäste auf grünem Hirschen ausgetobt, schöne Kontraste – nicht wahr?

GrHirschPala1_Fotorfb

GrHirschPala2_Fotorfb

GrHirschMarmelade_Fotorfb

BROMBEER-HEIDELBEER-MARMELADE
Zubereitungszeit: 30 min
Zutaten für ca. 6 Gläser:
500 g Brombeeren
500 g Heidelbeeren
300 g Kristallzucker
1 Beutel Gelierfix 3zu1
etwas Zitronensaft
Zubereitung:
Obst waschen und mit dem Zucker in einem Topf erhitzen und bei mittlerer Hitze die Früchte unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 3zu1 Hilfe und etwas Zitronensaft (für die Haltbarkeit) zugeben, nochmals drei Minuten köcheln und falls notwendig, den Schaum an der Oberfläche mit einer Kelle entfernen. Sofort in die vorbereiteten Gläser mit Schraubdeckel füllen, nach dem Verschließen umdrehen und ca. 10 min. auf dem Deckel stehen lasse.
Tipp: Als Regionalliebhaberin bleiben die Früchte bei mir, so wie sie sind. Gerne kann die Marmelade auch nach dem ersten Aufkochen passiert werden. Achtung!! Ein zweites Aufkochen ist in diesem Fall unbedingt notwendig!
Grüner Hirschl_Fotorfb
GrHirschPala4_Fotorfb
Zubereitungszeit: 30 min
Zutaten für ca. 6 Palatschinken:
1 EI (L)
200 ml Sojamilch
50 ml Mandeldrink
1/2 TL Backpulver
Mark 1 Vanilleschote
100 g Vollkornmehl
50 g Dinkel- oder Roggenmehl
Frisches Obst als Topping
Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel klumpenfrei verrühren, die Masse 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Eine nichthaftende Pfanne mit Öl bestreichen und sechs kleine Palatschinken braten. Mit frischem Obst und Konfitüre garnieren!


In freudiger Kooperation mit Gmundner Keramik Manufaktur!

Schreibe einen Kommentar