Gefüllte Rundzucchini

Tadaaa! Früher als geglaubt schaffe ich es noch, über die leckeren Rundzucchinis zu schreiben.
Fünf Gründe, warum du diese Mahlzeit unbedingt selbst testen musst.

  1. Zucchinis sind gesund und wohlschmeckend
  2. du kannst sie mit Fleisch, aber auch vegetarisch füllen
  3. Du bereitest sie ohne großen Aufwand zu und tischt ein Gericht der besonderen Art auf
  4. Dieses Gericht lässt Frühlingsgefühle in dir sprießen
  5. Das Rezept fällt definitiv in die Kategorie “easy” und ist somit super für Anfänger geeignet

Überzeugt? Oder sind zumindest 2 von 5 Aussagen korrekt, die ihr mit “ja” beantworten könnt?
Also! Klassisch werden die Zucchinis mit Rindfleisch gefüllt. Wer sich jedoch für die Veggie – Variante entscheidet, der ersetzt das Fleisch durch eine Gemüsemischung (bestehend aus Karotten, Jungzwiebel, Paprika, Süßkartoffel) oder gar durch Gemüsereis.

Ich geb’s ja zu, ich stimme mich schon wohlwollend auf den Frühling ein. Dazu gehören tatsächlich frische, farbenfrohe Rezepte – wer kann mir da Recht geben?
So. Und weil bereits einige Fragen auftauchten.
Momentan befinde ich mich in der Eingewöhnungsphase einer Großstadt, JA – ich bin UMGEZOGEN. Einige von euch haben’s ja in meinen Insta-Stories bereits mitbekommen, das ich zum Wiener City Girl wurde. Demnach steht nicht nur ein komplett neuer Lebensabschnitt im Raum, das neue Leben wird einige Veränderungen mit sich bringen. Meine Homepage soll ein neues Design erhalten, mein Insta-Feed soll einen komplett neuen Anstrich bekommen, viele Projekte und neue Kampagnen erwarten mich! Es wird definitiv ein Jahr voller Begeisterung und Freude werden – das kurz zu meinem Life-Update 😉
Ich wünsche euch viel Freude beim Zubereiten eurer Zucchinis und schönen Abend UND denkt dran, morgen ist FRYAAAY!
Eure Gaumenschmaus

Zubereitungszeit: 60 min
Zutaten für 4 Portionen:

600 g Rinderfaschiertes
1 rote Zwiebel
50 g Creme Fraiche
120 ml Schlagobers
3 EL Panierbrösel
90 g getrocknete Tomaten (kleingehackt)
2 Eier
Rapsöl zum Braten
Salz / Pfeffer / Thymian

1/2 kg Cocktailtomaten
4 Knoblauchzehen
frischer Basilikum
Salz / Pfeffer / Olivenöl

Parmesan

Zubereitung:

Für die Füllung, Zwiebel schälen, hacken und gemeinsam mit dem Fleisch (oder Gemüse) an Öl scharf anbraten. Pfanne beiseite stellen und mit den restlichen Zutaten gut vermengen – abschmecken. Zucchinis waschen, Deckel der Rundzucchinis abschneiden, Zucchinis aushöhlen, mit der Masse füllen – anschließend in eine Auflaufform geben und mit geriebenem Käse bestreuen. Deckel draufgeben – die gefüllten Zucchinis im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad Heißluft ca. 20 min backen – weitere 20 min auf 180 Grad fertigbacken.

Für die Tomaten-Garnitur, die Tomaten schälen und halbieren. Die klein gehackten Knoblauchzehen sowie den gehackten Basilikum mit Olivenöl, den Tomaten, sowie den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit den Rundzucchinis dekorativ anrichten.


 

Schreibe einen Kommentar